• Gemeinsam analysieren

  • Ideen finden

  • Ergebnisse präsentieren

  • Daten erklären

  • Fragen beantworten

Medien­nutzung

Wie setzt sich Ihre Nut­zer­schaft zu­sammen? Was sind die Motive für die Nut­zung? Wie lange wird von Ihren Usern, Lesern, Zu­schau­ern oder Zuhö­rern ge­nutzt? Dies sind Fragen, die mit unter­schied­lich­sten Methoden be­ant­wor­tet werden können.

Medien­wirkung

Welche Ef­fekte hat Ihr me­di­aler Auf­tritt? Was bewirkt Ihr Medium? Erforschen lassen sich die Aus­wir­kungen auf die Men­schen oder die Folgen für die Gesell­schaft und ihre Be­rei­che, wie z.B. Politik oder Wirtschaft.

Kunden / Mitarbeiter

Befragungen sind ein ef­fek­tives In­stru­ment, um In­for­ma­ti­onen für Ihr Ma­nage­ment zu ge­ne­rie­ren. Sie er­mög­li­chen die Ver­besserung oder Kor­rek­tur Ihrer unter­neh­me­risch­en Ausrichtung oder Ihrer Produktpalette.

Interessen­vertretung

Sie möchten Ihre Inte­res­sen ver­tre­ten wissen oder Ent­schei­dungen und Ent­wick­lungen in Ihrem Sinne mit­ge­stalten? Ich biete die nö­ti­gen Kennt­nisse, um Sie in Bran­chen- und For­schungs­ver­bän­den zu vertreten.

Zu mir

Sandhöfer Nach einem Publizistik-Studium mit Schwer­punkt empi­rische Kommunikations­forschung an der Freien Uni­versi­tät Berlin und Sta­ti­o­nen als wissen­schaft­licher Mit­ar­beiter beim Markt­forschungs­institut forsa und der Me­di­en­for­schung von RTL wechselte ich in die Pro­gramm­forschung zu ProSieben nach Unter­föhring. Mit dem Kon­zern ver­än­der­ten sich auch meine Auf­ga­ben und ich über­nahm die Leitung des For­schungs­be­reichs Research New Media und damit die Forschung für den Bereich Online und Teletext der Sender ProSieben, SAT.1, kabel eins und N24.

Bis zu meinem Ausscheiden bei der Pro­Sieben­Sat.1 Media SE ver­trat ich den Konzern in diver­sen Gremien zur Medien­forschung, wie z.B. in der Arbeits­gemein­schaft Online Forschung (agof), der Arbeits­gemein­schaft Media-Analyse (agma) oder auch der AGF Video­forschung. Ebenso konnte ich meine Erfahrung in Branchen­verbänden wie dem VAUNET - Verband Privater Medien oder dem Bundes­verband Digitale Wirtschaft (BVDW) einbringen.

Aktuell bin ich als "Gewählter Marktforscher Internet" für die Gattung Internet in der Technischen Kommission der agma und arbeite in der AG Methodenfragen der agof mit. Diese ist - um die agof Webseite zu zitieren - "für die Klärung von studien­modell-über­grei­fenden Frage­stel­lungen sowie von metho­dischen Heraus­forderungen ... ver­ant­wortlich ... und bereitet mögliche Studien­er­wei­te­rungen vor".
Ich bin als „Marktforscher BVM“ in der Be­rufs­rolle des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BVM) ein­ge­tragen und ver­pflichte mich damit zur Ein­hal­tung von Qualitäts­standards, Standes­regeln und Daten­schutz.Marktforscher BVM

Was biete ich

Sie erhalten von mir Unterstützung in allen Bereichen der Markt- und Medienforschung. Un­ab­hän­gig, ob Sie eine klassische Be­fra­gung per Telefon (CATI) oder Face-to-Face (F2F) machen wollen oder Sie In­te­res­se an einer Onlinebefragung (CAWI) haben, ich biete Ihnen eine kompetente und fun­dier­te Beratung in all diesen Bereichen. Durch meine bisherigen Tätigkeiten habe ich Kon­tak­te zu etablierten Instituten und tech­ni­schen Partnern, die alle Bereiche der For­schung abdecken.

Aber ich schaffe nicht nur Kontakte, sondern entwickle gemeinsam mit Ihnen die not­wen­digen und sinnvollen Instrumente, um Ihre Fragen und Anforderungen zu beantworten. Selbstverständlich be­in­haltet dies auch die einfache und verständliche Präsentation der Ergebnisse und Emp­feh­lungen.
Mein Portfolio umfasst u.a. die Frage­bo­gen­konzeption, die device-unabhängige Pro­gram­mie­rung der Befragung und die tech­ni­sche Umsetzung Ihrer Onlineumfrage, selbst­ver­ständlich methoden- und medien­über­greifend.

Institutionen / Partner

Dies ist eine Auswahl von Institutionen und Partnern, mit denen ich bereits zusammen­ge­ar­bei­tet habe bzw. bei denen ich im Rahmen meiner bis­herigen Tätigkeiten mit­ge­ar­bei­tet habe oder noch mit­arbeite.
Bitte verstehen Sie dies nicht als Referenz­liste, sondern als Übersicht meines beruf­li­chen Umfeldes und möglicher Partner zum Be­ant­worten und Lösen Ihrer An­for­de­rungen.

Kontakt

Top